Pressebereich

Zurück zur Übersicht
Rowenta Bodenpflege: Umsatzgarant am POS
Rowenta

Rowenta Bodenpflege: Umsatzgarant am POS

Kunde: Rowenta

Eine der profitabelsten Sparten innerhalb des Elektrokleingerätemarkts ist zweifelsohne das Segment der Bodenpflege. Geht es um leistungsstarke, leise, effiziente und ökologische Staubsauger führt kein Weg an den Produkten von Bodenpflegeexperte Rowenta vorbei. Mit einer breiten Palette an Staubsaugern wird die Marke unterschiedlichsten Verbraucheranforderungen gerecht und bietet innovative Lösungen für jede Zielgruppe. Das umfangreiche Produktportfolio reicht von Bodenstaubsaugern mit und ohne Beutel über kabellose Stiel- und Handstaubsauger bis hin zu speziellen Mehrzwecksaugern. Die 1909 in Deutschland gegründete Marke, gewinnt Jahr für Jahr kontinuierlich an Marktanteilen hinzu. 2016 konnte das Unternehmen seinen Vorjahresumsatz mehr als verdoppeln. Rowentas einzigartige Bodenpflegekompetenz wird aber nicht nur von Verbrauchern und Händlern geschätzt;  verschiedene Testinstitute bestätigen die Qualität der Rowenta Geräte. Erst kürzlich hat das renommierte Verbrauchermagazin ÖKO-Test den kabellosen Handstaubsauger Air Force Cyclonic prämiert und auch bei Tests der Fachzeitschrift ETM Testmagazin schneiden Rowenta Bodenpflegeprodukte regelmäßig überdurchschnittlich gut ab. Bei der Entwicklung von Staubsaugern, die sowohl besonders leistungsstark als auch außergewöhnlich energieeffizient sind, spielt das Unternehmen eine Vorreiterrolle:

„Schon vor der Einführung des Energielabels im September 2014 hat das Rowenta Produktionssortiment größtenteils den strengen Anforderungen der EU-Kommission entsprochen. Würde die zweite Stufe der Ökodesign-Verordnung bereits heute greifen, wären über 90 Prozent unseres aktuellen Sortiments konform mit den neuen Regularien“, so Jens-Eric Nickel, Marketing Manager Non Food, bei der Groupe SEB Deutschland GmbH. Inzwischen gilt Rowenta als Geheimtipp in der Branche – kein Hersteller liefert Staubsauger mit besseren Energielabel-Klassifizierungen. Angebote für Geräte mit 4A Klassifizierungen im mittleren und oberen Preissegment sind dabei keine Besonderheit für den Effizienzspezialisten. Sauger mit 3A Klassifizierungen stehen sogar bereits im Preiseinstieg zur Verfügung. Im 4A Segment ist Rowenta die Marke, die vom Endverbraucher am häufigsten gekauft wird.

„Im Preiseinstiegssegment ergänzen wir im ersten Halbjahr 2017 unser Sortiment um den Compact Power, einen neuen Staubsauger mit Effitech-Motor, der mit neuer Motortechnologie in seiner Preisklasse beste Leistungswerte vorweisen kann. Darüberhinaus bieten wir mit unseren separat erhältlichen Animal- und Car-Kits Tier- und Fahrzeugbesitzern die Möglichkeit, ihren Staubsauger – unabhängig von der Marke des Geräts – bei Bedarf einfach nachzurüsten. Im zweiten Halbjahr werden wir dann nochmal so richtig Vollgas geben und pünktlich zur IFA weitere Highlights mit außergewöhnlich guten Energielabel-Klassifizierungen vorstellen“, erklärt Nickel.

Schlagkräftige Handelsunterstützung

Auf die umfassende Abverkaufsunterstützung seiner Handelspartner legt Rowenta allergrößten Wert. Durch aufmerksamkeitsstarke POS-Maßnahmen und großangelegte Kooperationen setzt der Hersteller sein innovatives Produktangebot fortlaufend attraktiv in Szene und schafft so beim Endkonsumenten die entsprechenden Kaufanreize. 2016 sorgte insbesondere die Kooperation mit der neuesten Verfilmung der „Ice Age“-Reihe für erhöhte Nachfrage im Fachhandel und auch dieses Jahr darf mit einer spannenden Folgeaktion gerechnet werden. Zur optimalen Sichtbarkeit am POS steht Rowentas moderne und flexible Regallösung zur Warenpräsentation zur Verfügung. Dank ihres modularen Aufbaus kann sie für jede Ladengröße eingesetzt werden. Für eine intensive Unterstützung des Abverkaufs sorgt auch die zweistufige Rowenta TV-Kampagne auf allen relevanten Sendern. Auf die bereits erfolgte Ausstrahlung der ersten Welle zum Jahresauftakt knüpft ab Herbst ein neuer Spot zur Bewerbung einer innovativen IFA-Neuheit an.

Kaufen ohne Risiko – jetzt noch stärker

Mit der neuen 3+ Garantie gibt Rowenta seinen Endkunden die Sicherheit beim Kauf eines Rowenta Staubsaugers keinen Fehler zu begehen. Denn bei widererwartetem Nichtgefallen des Produkts erstattet Rowenta innerhalb von 30 Tagen nach Kauf des Gerätes den vollen Kaufpreis. Zudem kann die reguläre Herstellergarantie von zwei Jahren über eine kostenlose Online-Registrierung auf www.rowenta.de um ein zusätzliches Jahr verlängert werden. Für alle Geräte mit 3+ Garantie sichert Rowenta dem Verbraucher darüberhinaus die Möglichkeit einer Reparatur sowie die Lieferbarkeit benötigter Ersatzteile für mindestens zehn Jahre zu. Die gesamte Aktion wird im Handel durch Broschüren, Verpackungsaufkleber, Regal-Aufsteller und Produktanhänger beworben.